Firmenhomepage erstellen

Die besten Baukästen für eine Firmenhomepage im Vergleich

Mit einem Homepage Baukasten können auch Sie in 5 Minuten eine eigene Firmenhomepage erstellen! Das Erstellen einer professionellen Homepage ist durch die einfache Bedienung der Homepage Baukästen auch völlig ohne Vorkenntnisse oder Programmierung für jeden möglich.

Firmenhomepage: Welche Eigenschaften sind Ihnen wichtig?
Weitere Vergleichskriterien anzeigen
Erweiterte Filter:
Firmenhomepage: Welche Eigenschaften sind Ihnen wichtig?
Weitere Vergleichskriterien anzeigen
Erweiterte Filter:
Testsieger 2017
Mit Internet-
Adresse und
ohne Werbung
Branchen Design- vorlagen
Tools zur Kunden-gewinnung
Ja
Ja
Ja
Preis-Leistungs-Verhältnis
Sehr gut
Mindestlaufzeit
12 Monat(e)
Bei Google gefunden werden 
Ja
Optimiert für Smartphones 
Ja
Eigenes E-Mail-Postfach
Nein
24 Std. Tel. & Mail-Support
Nein
8,25 €
pro Monat
Mit Internet-
Adresse und
ohne Werbung
Branchen Design- vorlagen
Tools zur Kunden-gewinnung
Ja
Nein
Nein
Preis-Leistungs-Verhältnis
Sehr gut
Mindestlaufzeit
1 Monat(e)
Bei Google gefunden werden 
Ja
Optimiert für Smartphones 
Ja
Eigenes E-Mail-Postfach
Nein
24 Std. Tel. & Mail-Support
Nein
Testurteil
1,8
11/2017
Testurteil
1,8
Testurteil
1,8
3,99 €
pro Monat
Mit Internet-
Adresse und
ohne Werbung
Branchen Design- vorlagen
Tools zur Kunden-gewinnung
Ja
Ja
Ja
Preis-Leistungs-Verhältnis
Sehr gut
Mindestlaufzeit
1 Monat(e)
Bei Google gefunden werden 
Ja
Optimiert für Smartphones 
Ja
Eigenes E-Mail-Postfach
Ja
24 Std. Tel. & Mail-Support
Ja
Testurteil
1,4
11/2017
Testurteil
1,4
Testurteil
1,4
3,99 € - 25 %
3,99 € 2,99 €
pro Monat
Mit Internet-
Adresse und
ohne Werbung
Branchen Design- vorlagen
Tools zur Kunden-gewinnung
Ja
Ja
Nein
Preis-Leistungs-Verhältnis
Sehr gut
Mindestlaufzeit
1 Monat(e)
Bei Google gefunden werden 
Ja
Optimiert für Smartphones 
Ja
Eigenes E-Mail-Postfach
Ja
24 Std. Tel. & Mail-Support
Ja
Testurteil
1,7
11/2017
Testurteil
1,7
Testurteil
1,7
4,99 €
pro Monat
Mit Internet-
Adresse und
ohne Werbung
Branchen Design- vorlagen
Tools zur Kunden-gewinnung
Ja
Ja
Nein
Preis-Leistungs-Verhältnis
Sehr gut
Mindestlaufzeit
12 Monat(e)
Bei Google gefunden werden 
Ja
Optimiert für Smartphones 
Ja
Eigenes E-Mail-Postfach
Ja
24 Std. Tel. & Mail-Support
Nein
Testurteil
1,3
11/2017
Testurteil
1,3
Testurteil
1,3
5,00 €
pro Monat
Mit Internet-
Adresse und
ohne Werbung
Branchen Design- vorlagen
Tools zur Kunden-gewinnung
Ja
Ja
Nein
Preis-Leistungs-Verhältnis
Sehr gut
Mindestlaufzeit
12 Monat(e)
Bei Google gefunden werden 
Ja
Optimiert für Smartphones 
Ja
Eigenes E-Mail-Postfach
Ja
24 Std. Tel. & Mail-Support
Ja
Testurteil
1,4
11/2017
Testurteil
1,4
Testurteil
1,4
6,99 € - 57 %
6,99 € 2,99 €
pro Monat
Mit Internet-
Adresse und
ohne Werbung
Branchen Design- vorlagen
Tools zur Kunden-gewinnung
Ja
Ja
Nein
Preis-Leistungs-Verhältnis
Gut
Mindestlaufzeit
6 Monat(e)
Bei Google gefunden werden 
Ja
Optimiert für Smartphones 
Ja
Eigenes E-Mail-Postfach
Nein
24 Std. Tel. & Mail-Support
Nein
Testurteil
2,0
11/2017
Testurteil
2,0
Testurteil
2,0
7,00 €
pro Monat
Mit Internet-
Adresse und
ohne Werbung
Branchen Design- vorlagen
Tools zur Kunden-gewinnung
Ja
Nein
Nein
Preis-Leistungs-Verhältnis
Befriedigend
Mindestlaufzeit
12 Monat(e)
Bei Google gefunden werden 
Ja
Optimiert für Smartphones 
Ja
Eigenes E-Mail-Postfach
Ja
24 Std. Tel. & Mail-Support
Nein
Testurteil
2,6
11/2017
Testurteil
2,6
Testurteil
2,6
7,07 €
pro Monat
Mit Internet-
Adresse und
ohne Werbung
Branchen Design- vorlagen
Tools zur Kunden-gewinnung
Ja
Ja
Nein
Preis-Leistungs-Verhältnis
Sehr gut
Mindestlaufzeit
12 Monat(e)
Bei Google gefunden werden 
Ja
Optimiert für Smartphones 
Ja
Eigenes E-Mail-Postfach
Ja
24 Std. Tel. & Mail-Support
Ja
Testurteil
1,8
11/2017
Testurteil
1,8
Testurteil
1,8
7,99 €
pro Monat
Mit Internet-
Adresse und
ohne Werbung
Branchen Design- vorlagen
Tools zur Kunden-gewinnung
Ja
Nein
Nein
Preis-Leistungs-Verhältnis
Gut
Mindestlaufzeit
1 Monat(e)
Bei Google gefunden werden 
Ja
Optimiert für Smartphones 
Ja
Eigenes E-Mail-Postfach
Ja
24 Std. Tel. & Mail-Support
Nein
Testurteil
2,2
11/2017
Testurteil
2,2
Testurteil
2,2
9,00 €
pro Monat
Mit Internet-
Adresse und
ohne Werbung
Branchen Design- vorlagen
Tools zur Kunden-gewinnung
Ja
Ja
Nein
Preis-Leistungs-Verhältnis
Befriedigend
Mindestlaufzeit
12 Monat(e)
Bei Google gefunden werden 
Ja
Optimiert für Smartphones 
Ja
Eigenes E-Mail-Postfach
Nein
24 Std. Tel. & Mail-Support
Nein
Testurteil
2,5
11/2017
Testurteil
2,5
Testurteil
2,5
9,95 €
pro Monat
Mit Internet-
Adresse und
ohne Werbung
Branchen Design- vorlagen
Tools zur Kunden-gewinnung
Ja
Nein
Nein
Preis-Leistungs-Verhältnis
Ausreichend
Mindestlaufzeit
12 Monat(e)
Bei Google gefunden werden 
Ja
Optimiert für Smartphones 
Ja
Eigenes E-Mail-Postfach
Ja
24 Std. Tel. & Mail-Support
Nein
Testurteil
2,7
11/2017
Testurteil
2,7
Testurteil
2,7
9,95 €
pro Monat
Mit Internet-
Adresse und
ohne Werbung
Branchen Design- vorlagen
Tools zur Kunden-gewinnung
Ja
Ja
Nein
Preis-Leistungs-Verhältnis
Sehr gut
Mindestlaufzeit
1 Monat(e)
Bei Google gefunden werden 
Ja
Optimiert für Smartphones 
Ja
Eigenes E-Mail-Postfach
Ja
24 Std. Tel. & Mail-Support
Ja
Testurteil
1,7
11/2017
Testurteil
1,7
Testurteil
1,7
9,99 €
pro Monat
Mit Internet-
Adresse und
ohne Werbung
Branchen Design- vorlagen
Tools zur Kunden-gewinnung
Ja
Nein
Nein
Preis-Leistungs-Verhältnis
Gut
Mindestlaufzeit
1 Monat(e)
Bei Google gefunden werden 
Ja
Optimiert für Smartphones 
Ja
Eigenes E-Mail-Postfach
Ja
24 Std. Tel. & Mail-Support
Nein
Testurteil
2,5
11/2017
Testurteil
2,5
Testurteil
2,5
9,99 €
pro Monat
Mit Internet-
Adresse und
ohne Werbung
Branchen Design- vorlagen
Tools zur Kunden-gewinnung
Ja
Ja
Nein
Preis-Leistungs-Verhältnis
Sehr gut
Mindestlaufzeit
12 Monat(e)
Bei Google gefunden werden 
Ja
Optimiert für Smartphones 
Ja
Eigenes E-Mail-Postfach
Ja
24 Std. Tel. & Mail-Support
Ja
Testurteil
1,4
11/2017
Testurteil
1,4
Testurteil
1,4
9,99 € - 90 %
9,99 € 0,99 €
pro Monat
Mit Internet-
Adresse und
ohne Werbung
Branchen Design- vorlagen
Tools zur Kunden-gewinnung
Ja
Ja
Nein
Preis-Leistungs-Verhältnis
Gut
Mindestlaufzeit
6 Monat(e)
Bei Google gefunden werden 
Ja
Optimiert für Smartphones 
Ja
Eigenes E-Mail-Postfach
Nein
24 Std. Tel. & Mail-Support
Nein
Testurteil
2,0
11/2017
Testurteil
2,0
Testurteil
2,0
11,00 €
pro Monat
Mit Internet-
Adresse und
ohne Werbung
Branchen Design- vorlagen
Tools zur Kunden-gewinnung
Ja
Nein
Nein
Preis-Leistungs-Verhältnis
Gut
Mindestlaufzeit
12 Monat(e)
Bei Google gefunden werden 
Ja
Optimiert für Smartphones 
Ja
Eigenes E-Mail-Postfach
Ja
24 Std. Tel. & Mail-Support
Nein
Testurteil
2,6
11/2017
Testurteil
2,6
Testurteil
2,6
12,16 €
pro Monat
Mit Internet-
Adresse und
ohne Werbung
Branchen Design- vorlagen
Tools zur Kunden-gewinnung
Ja
Ja
Ja
Preis-Leistungs-Verhältnis
Sehr gut
Mindestlaufzeit
12 Monat(e)
Bei Google gefunden werden 
Ja
Optimiert für Smartphones 
Ja
Eigenes E-Mail-Postfach
Nein
24 Std. Tel. & Mail-Support
Nein
Testurteil
1,2
11/2017
Testurteil
1,2
Testurteil
1,2
12,42 €
pro Monat
Mit Internet-
Adresse und
ohne Werbung
Branchen Design- vorlagen
Tools zur Kunden-gewinnung
Ja
Nein
Nein
Preis-Leistungs-Verhältnis
Ausreichend
Mindestlaufzeit
12 Monat(e)
Bei Google gefunden werden 
Ja
Optimiert für Smartphones 
Ja
Eigenes E-Mail-Postfach
Ja
24 Std. Tel. & Mail-Support
Nein
Testurteil
2,7
11/2017
Testurteil
2,7
Testurteil
2,7
14,95 €
pro Monat
Mit Internet-
Adresse und
ohne Werbung
Branchen Design- vorlagen
Tools zur Kunden-gewinnung
Ja
Ja
Nein
Preis-Leistungs-Verhältnis
Sehr gut
Mindestlaufzeit
12 Monat(e)
Bei Google gefunden werden 
Ja
Optimiert für Smartphones 
Ja
Eigenes E-Mail-Postfach
Ja
24 Std. Tel. & Mail-Support
Nein
Testurteil
1,3
11/2017
Testurteil
1,3
Testurteil
1,3
15,00 €
pro Monat
Mit Internet-
Adresse und
ohne Werbung
Branchen Design- vorlagen
Tools zur Kunden-gewinnung
Ja
Ja
Nein
Preis-Leistungs-Verhältnis
Gut
Mindestlaufzeit
1 Monat(e)
Bei Google gefunden werden 
Ja
Optimiert für Smartphones 
Ja
Eigenes E-Mail-Postfach
Ja
24 Std. Tel. & Mail-Support
Nein
Testurteil
2,2
11/2017
Testurteil
2,2
Testurteil
2,2
15,00 €
pro Monat
Mit Internet-
Adresse und
ohne Werbung
Branchen Design- vorlagen
Tools zur Kunden-gewinnung
Ja
Ja
Nein
Preis-Leistungs-Verhältnis
Sehr gut
Mindestlaufzeit
12 Monat(e)
Bei Google gefunden werden 
Ja
Optimiert für Smartphones 
Ja
Eigenes E-Mail-Postfach
Nein
24 Std. Tel. & Mail-Support
Nein
Testurteil
3,3
11/2017
Testurteil
3,3
Testurteil
3,3
15,00 €
pro Monat
Mit Internet-
Adresse und
ohne Werbung
Branchen Design- vorlagen
Tools zur Kunden-gewinnung
Ja
Ja
Nein
Preis-Leistungs-Verhältnis
Befriedigend
Mindestlaufzeit
12 Monat(e)
Bei Google gefunden werden 
Ja
Optimiert für Smartphones 
Ja
Eigenes E-Mail-Postfach
Nein
24 Std. Tel. & Mail-Support
Nein
Testurteil
2,5
11/2017
Testurteil
2,5
Testurteil
2,5
16,95 €
pro Monat
Mit Internet-
Adresse und
ohne Werbung
Branchen Design- vorlagen
Tools zur Kunden-gewinnung
Ja
Ja
Ja
Preis-Leistungs-Verhältnis
Sehr gut
Mindestlaufzeit
12 Monat(e)
Bei Google gefunden werden 
Ja
Optimiert für Smartphones 
Ja
Eigenes E-Mail-Postfach
Ja
24 Std. Tel. & Mail-Support
Ja
Testurteil
1,4
11/2017
Testurteil
1,4
Testurteil
1,4
19,99 € - 50 %
19,99 € 9,99 €
pro Monat
Mit Internet-
Adresse und
ohne Werbung
Branchen Design- vorlagen
Tools zur Kunden-gewinnung
Ja
Ja
Nein
Preis-Leistungs-Verhältnis
Gut
Mindestlaufzeit
6 Monat(e)
Bei Google gefunden werden 
Ja
Optimiert für Smartphones 
Ja
Eigenes E-Mail-Postfach
Nein
24 Std. Tel. & Mail-Support
Nein
Testurteil
2,0
11/2017
Testurteil
2,0
Testurteil
2,0
23,00 €
pro Monat
Mit Internet-
Adresse und
ohne Werbung
Branchen Design- vorlagen
Tools zur Kunden-gewinnung
Ja
Nein
Nein
Preis-Leistungs-Verhältnis
Ausreichend
Mindestlaufzeit
12 Monat(e)
Bei Google gefunden werden 
Ja
Optimiert für Smartphones 
Ja
Eigenes E-Mail-Postfach
Ja
24 Std. Tel. & Mail-Support
Nein
Testurteil
2,7
11/2017
Testurteil
2,7
Testurteil
2,7
24,95 €
pro Monat
Mit Internet-
Adresse und
ohne Werbung
Branchen Design- vorlagen
Tools zur Kunden-gewinnung
Ja
Ja
Ja
Preis-Leistungs-Verhältnis
Sehr gut
Mindestlaufzeit
12 Monat(e)
Bei Google gefunden werden 
Ja
Optimiert für Smartphones 
Ja
Eigenes E-Mail-Postfach
Ja
24 Std. Tel. & Mail-Support
Ja
Testurteil
1,4
11/2017
Testurteil
1,4
Testurteil
1,4
29,99 € - 33 %
29,99 € 19,99 €
pro Monat

Firmenhomepage erstellen: Eine Homepage ist kein Hexenwerk

Guideline zur Erstellung einer Unternehmenshomepage mit einem Homepage Baukasten

Das Internet ist aus unserer Gesellschaft nicht mehr wegzudenken – 79 % der Deutschen nutzen laut der ARD/ZDF-Onlinestudie 2014 das Internet, 85 % davon informieren sich und kaufen Produkte sogar online, das sind gut zwei Drittel der Bevölkerung. Da passt es nicht ganz ins Bild, dass immer noch 6 % der deutschen Unternehmen mit mindestens 10 Mitarbeitern keine Internetpräsenz besitzt und sich 10 % des gesamten deutschen Einzelhandels den online Markt entgehen lässt. Vor allem Unternehmen aus weniger internetaffinen Gesellschaftsteilen agieren nicht zeitgemäß, wenn es um die Webpräsenz geht. Dabei ist die Erstellung einer minimalistischen Webvisitenkarte mit Adresse, Öffnungszeiten und ggf. Angebotspalette weder kompliziert noch kostenintensiv und auch eine aufwendigere Site mit Online Shop und mobile Ausführung ist mit den richtigen Tools heutzutage kein Hexenwerk mehr.

Eins dieser Tools nennt sich Homepage Baukasten. Mit einem solchen Baukasten lässt sich die eigene Website ganz einfach ohne jegliche Programmierkenntnisse zusammenstellen. Die meisten Editoren beherrschen das Drag'n'Drop-Prinzip – designtechnische- und funktionale Anpassungen lassen also durch simples Klicken und Ziehen bewerkstelligen. Es gibt mittlerweile eine ganze menge solcher Homepage Baukasten-Angebote. Allerdings sind nicht alle für jeden Zweck zu gebrauchen. Die verschiedene Baukasten-Systeme beherrschen verschiedene Funktionen. In dem folgenden Artikel wollen wir über die wichtigsten Features für eine Unternehmens-Website informieren und Tipps und Tricks zur Erstellung einer solchen Page geben. In der Liste sind solche Tarife aufgezählt, die die erforderlichen Funktionen erfüllen.

Hier kann getestet werden: Die meisten Homepage Baukasten-Anbieter bieten 30 Probetage an. Wer danach nicht zufrieden ist, kann zu einem anderen Anbieter wechseln. Hauptsache Sie wechseln nicht wieder zu den Unternehmen, die im Web überhaupt nicht vorkommen.

Die eigene Marke stärken – Inhalte & Professionalität

An erster Stelle steht bei der Webpräsenz für Unternehmen die Präsentation der eigenen Firma sowie die Markenbildung. Dazu sollte die Optik der Website zur Corporate Identity der Firma passen. Nachdem eine entsprechende kostenlose, zur Branche passende Designvorlage aus dem Pool des Anbieters ausgesucht wurde, kann diese meist ganz einfach per Klick individualisiert werden. Die meisten Anbieter eröffnen auch die Möglichkeit, ein eigenes Hintergrundbild hochzuladen und das eigene Logo auf der Website zu platzieren.

Dies sollte auch geschehen. Schließlich benutzen etliche Unternehmen heute einen Homepage Baukasten und nichts ist schlimmer als ein direkter Konkurrent, der eine mit Ihrer Homepage identische Site besitzt. Bei der Designanpassung sollte zudem auf Professionalität geachtet werden. Denn die Website ist meist der erste Eindruck, den potenzielle Kunden von einem Unternehmen erhalten. Zur Not kann ein Webdesigner zurate gezogen werden. In diesem Zuge gilt es auch darauf zu achten, dass Ihre Website werbefrei ist.

Neben dem Grunddesign gilt es natürlich auch, das eigene Unternehmen inhaltlich professionell und seriös zu präsentieren. Hierzu sollte in zunächst eine “Über uns”-Seite erstellt werden. Auf dieser sollten in Textboxen grundsätzlichen Infos zum Unternehmen gegeben werden:

  • In welchem Bereich agiert das Unternehmen? 
  • Welche Philosophie verfolgt die Firma? 
  • Was treibt die Gründer an? 

Sind diese Fragen geklärt, ist es sinnvoll, den Lesern auf der “Über uns”-Seite auch einen visuellen Eindruck von der Firma zu geben. Dazu eignen sich Fotos oder Videos von der Geschäftsstelle und Porträtbilder der Geschäftsführer. Um der Firma ein Gesicht zu geben, lohnt es sich auch, die Mitarbeiter zu porträtieren. Dies könnte auch auf einer eigenen Mitarbeiter-Seite geschehen. Sollen mehrere Bilder präsentiert werden, lohnt sich die Nutzung einer Bildergalerie oder einer Slideshow.

Tipp: Denken Sie aber immer daran, dass nur professionelle Bilder einen professionellen Eindruck machen! Weniger kann an dieser Stelle mehr sein.

Deswegen gilt bei den Bildern wie bei der gesamten Website: Weniger kann mehr sein. Eine einfache, dafür aber gut strukturierte Homepage spricht den Besucher mehr an, als eine überladene Webseite mit vielen unnötigen Unterseiten, die niemand liest. Schließlich gilt im Web immer noch die Regel: Mit jedem Klick, der getätigt werden muss, verlässt ein Teil der Besucher die Website. Trotzdem sollte eine bestimmte Mindestzahl von Unterseiten auf der Site erscheinen. Neben der Startseite wären das die erwähnte “Über uns”-Seite, ein obligatorisches Impressum, eine Seite mit Infos zu den Produkten, eine Seite mit Referenzkunden und ggf. eine Service-Seite auf der Produkte gekauft oder Reservierungen getätigt werden können. Zudem ist es unter Umständen sinnvoll, eine Wegbeschreibung zur Geschäftsstelle einzufügen. Dies lässt sich einfach über das Einbinden von Google Maps bewerkstelligen.

Eine weitere mögliche Unterseite ist die Nachrichten-Seite. Auf dieser lassen sich firmeninterne Neuigkeiten, branchenspezifische News und aktuelle Angebote veröffentlichen. Hierzu lohnt sich die Nutzung eines Weblog-Elements. Im Gegensatz zu einer Textbox zeigt dieses Element die aktuellsten Berichte automatisch an oberster Stelle an. Auch eine Einteilung in Kategorien und das Vorplanen von Texten ist damit möglich. Während alle bisher erwähnten Elemente meist über den Homepage Baukasten-Editor per Drag'n'Drop-Verfahren an die passende Position gezogen werden können, ist das Aufsetzen eines Weblogs geringfügig komplizierter. Für den Blog muss zunächst auch das entsprechende Element auf der Website platziert werden. Meist werden die Artikel anschließend über ein Extrafenster eingepflegt. Hier können sie auch sortiert und terminiert werden.

Ein weiterer wichtiger Schritt zur professionellen Unternehmens-Site ist der Erwerb einer eigenen Domain. Der Begriff steht für eine individuelle Websiteadresse, welche für gewöhnlich bei einem Registrator kostenpflichtig gemietet werden muss. Die meisten Homepage Baukästen bieten allerdings eine Domain im Preis inklusive. Ohne Domain muss auf eine lange, kryptische Websiteadresse zurückgegriffen werden. Sollte bereits eine alte Firmendomain bestehen, gibt es bei den meisten Anbietern auch die Möglichkeit, eine bestehende Domain zu verwenden. Zum Erwerb der Domain gehört in der Regel auch der Erwerb von E-Mail Adressen mit den entsprechenden Endungen (info@ihrewebsiteadresse.de). Die Anzahl der E-Mail-Postfächer gibt die Zahl der verschiedenen Mail-Adresse, die verwendet werden können, an.

Abschließend sollte bei einer professionellen Unternehmens-Website darauf geachtet werden, dass das Erscheinungsbild auf jedem Endgerät vernünftig angezeigt wird. Da die Bildschirmgröße heutzutage extrem variieren kann -von 3'' (kleine Smartphones) bis zu 30'' (große Desktop-PCs) - ist dies nicht so trivial, wie es auf den ersten Blick erscheint. Bilder müssen umskaliert, Textgrößen verändert und Bildschirmaufteilungen modifiziert werden. Am besten ist es, wenn der ausgewählte Homepage Baukasten die Funktion Responsive Design beherrscht. Diese bewirkt eine automatische Anpassung auf die entsprechende Bildschirmgröße. Viele Baukästen bieten aber stattdessen nur einen Mobil Editor an. Über diesen lässt sich das Webdesign manuell auf die hochformatigen Smartphones anpassen. In den meisten Fällen ist dies allerdings ausreichend. In unserem Vergleich wurden die beiden Funktionen unter dem Attribut Mobile Website zusammengefasst.

Synergieeffekte - Interaktion mit dem Kunden

Neben der Eigenpräsentation ist auch die Interaktion mit dem Kunden ein wichtiger Bestandteil einer Firmenpage. Die Synergieeffekte, die das Internet bietet, sollten effektiv genutzt werden. Dies beginnt mit dem Aufstocken des E-Mail Verteilers mittels eines entsprechenden Elements auf der Webpage. Dazu kann das Kontaktformular genutzt werden. Dies ist ein vorgefertigtes Formular, indem die auszufüllenden Felder modifiziert werden können. Neben der Mailadresse können dem potenziellen Kunden mit diesem Element auch weitere persönliche Informationen wie Produktinteressen, Alter oder Geschlecht entlockt werden. Es ist ratsam, das Kontaktformular zweimal auf der Website einzusetzen. Einmal in Kurzform auf jeder einzelnen Unterseite, um E-Mail-Adressen einzusammeln und ein weiteres Mal, um direkte Kundenanfragen auf der “Über uns”- oder auf einer speziellen Kontakt-Seite zu ermöglichen. In beiden Fällen wird die Nachricht inkl. angeforderten Kundendaten dem Sitebetreiber per Mail zugesandt.

Eine weitere Möglichkeit mit Kunden in Kontakt zu treten, besteht über Social Media Networks. Diese lohnen sich vor allem zur direkten Kundenansprache und zur Kundenneugewinnung. Zudem bieten diese Portale den Kunden eine unkomplizierte Methode, die Firmen direkt und öffentlich anzuschreiben. Das Aufsetzen einer Social Media Präsenz lohnt sich also in den meisten Fällen. Allerdings sollte eine solche Präsenz auch gepflegt werden und Kundenanfragen dürfen nicht lange unbeantwortet bleiben. Beschränken Sie sich also lieber auf zwei bis drei Portale, die Sie regelmäßig mit Inhalten befüllen. Hierzu lohnt sich die Anstellung eines Social Media Managers. Auf der Firmensite können bei den meisten Homepage Baukasten Anbietern Facebook-Kommentare oder Twitter-Follow-Button direkt eingebaut werden. Das Einsetzen dieser Elemente ist meist umkompliziert über den Editor möglich.

Als Alternative zur Kommunikation über Social Media Portale kann bei manchen Anbietern eine Kommentarfunktion genutzt werden. Das Kommentarfeld lässt sich direkt unter jeden Artikel setzen. Auch das Gästebuch erfüllt eine ähnliche Funktion. Das Gästebuch erhält aber meist eine eigene Unterseite. Der Nachteil an den beiden letztgenannten Elementen ist die Fokussierung auf die Firmenseite. Synergieeffekte und organische Kundengewinnung können so nicht effektiv genutzt bzw. betrieben werden.

Referenzmarketing – Werben mit Bewertungen

Die Interaktion mit dem Kunden ist nicht nur zur Kundenngewinnung und zur Kundenbindung sinnvoll. Auch für das sogenannte Referenzmarketing sind gute Kontakte zur Kundenschaft sinnvoll. Referenzmarketing steht für das Werben für sein Produkt mittels Kundenbewertungen. Potenzielle Kunden lassen sich häufig von zufriedenen Bestandskunden überzeugen. Dies gilt genauso für den Business-to-Business- wie für den Business-to-Client-Bereich. Deshalb empfiehlt es sich, auf der Unternehmenssite Stimmen von zufriedenen Kunden zu veröffentlichen. Dies kann in verschiedener Form erfolgen. Die simpelste Art ist ein einfaches Zitat. Aufwendiger aber auch aussagekräftiger ist die sogenannte Case Study, ein mehrseitiges PDF mit Fotos, Zitaten und Auswertungen des Kunden.

Auch der Präsentationsform sind wenige Grenzen gesetzt. Neben Fotos, Texten und Bewertungssternen ist auch ein Video mit zufriedenen Kunden förderlich. All diese Elemente können bei den meisten Anbietern ohne Probleme über den Editor auf der Site platziert werden. Bei den Videos gibt es zwei verschiedene Möglichkeiten. Entweder kann das Video auf die Server von Drittanbietern wie Youtube und Vimeo oder auf den, zum Homepage Baukasten-Paket gehörenden Websitespeicher geladen werden. Dazu muss der Speicher natürlich entsprechend groß sein. Da ein hochauflösendes Video von bis zu sechs Minuten Länge 50 MB nicht überschreiten sollte, ist ein 500 MB Speicher in der Regel ausreichen. Mehr Platz wird allerdings benötigt, wenn eine Case Study mit vielen Grafiken über das Element Dateien und Dokumente hochladen auf der Site platziert werden soll.

Bevor die Referenzen allerdings präsentiert werden können, müssen sie selbstverständlich eingeholte werden. Auch dazu können verschiedene Methoden genutzt werden. Über die bereits erwähnten Social Media-Kanäle und die Kommentarfunktion können Kunden direkt über die Webpräsenz des Unternehmens nach ihrer Meinung zum Produkt gefragt werden. Die Frage nach einem Feedback sollte auch in jeder Mail an die Kunden auftauchen. Wenn Sie explizit auf der Suche nach Testimonials sind, lohnt sich eine gezielte Telefonaktion, um Kundenaussagen zu erlangen. Wichtig ist aber immer: Fragen Sie die Testimonials zuvor, ob diese auch mit einer Veröffentlichung auf der Website einverstanden sind. Über ein HTML-Element und einen Embed-Code können zudem Bewertungskästen von Fremdanbietern wie ausgezeichnet.org eingebunden werden. Dies stärkt das allgemeine Vertrauen der Leser in Ihre Site.

Der Kunde im Web - Monitoring & SEO

Um einen neuen Shop oder eine Unternehmenssite zu etablieren, ist es zunächst wichtig, überhaupt Leser auf die Site zu locken. Bis zu einem gewissen Grad geht dies natürlich über das Aufdrucken der Webadresse auf Flyer und dem Anhängen der Adresse an jede E-Mail. Mit diesen Maßnamen können aber nur Bestandskunden erreicht werden. Neue Kunden gelangen entweder über eine Empfehlung bzw. einen Link auf einer anderen Website oder über die Suchmaschine Google auf Ihre Webpage. Empfehlungen und Links können u.a. gezielt durch Linkaufbau erlangt werden. Dazu können Kunden, Geschäftspartner, Branchenverzeichnisse thematisch passende Magazine oder Dachverbände angeschrieben und nach einer Verlinkung gebeten werden.

Der Besucherstrom über die Suchmaschine Google kann ebenfalls gelenkt werden. Schließlich gilt: Wer bei Google nicht auf der ersten Seite der Suchergebn