Hochzeitshomepage erstellen

Die besten Baukästen für eine Hochzeitshomepage im Vergleich

Geplanter Homepagetyp

Basis Leistungsumfang

Professionelle Funktionen

Geschäftliche Funktionen

Erweiterte Filter:

Geplanter Homepagetyp

Basis Leistungsumfang

Professionelle Funktionen

Geschäftliche Funktionen

Erweiterte Filter:
Testsieger 2017
Internetadresse und Werbefrei
Sehr einfache Bedienung
Premium Designvorlagen
Ja
Ja
Ja
8,25 €
pro Monat
Internetadresse und Werbefrei
Sehr einfache Bedienung
Premium Designvorlagen
Nein
Ja
Ja
Testurteil
3,3
02/2018
Testurteil
3,3
Testurteil
3,3
0,00 €
pro Monat
Internetadresse und Werbefrei
Sehr einfache Bedienung
Premium Designvorlagen
Ja
Ja
Ja
Testurteil
1,4
02/2018
Testurteil
1,4
Testurteil
1,4
5,00 €
pro Monat
Internetadresse und Werbefrei
Sehr einfache Bedienung
Premium Designvorlagen
Ja
Nein
Ja
Testurteil
1,8
02/2018
Testurteil
1,8
Testurteil
1,8
7,99 €
pro Monat
Internetadresse und Werbefrei
Sehr einfache Bedienung
Premium Designvorlagen
Ja
Nein
Ja
Testurteil
1,8
02/2018
Testurteil
1,8
Testurteil
1,8
7,99 €
pro Monat
Internetadresse und Werbefrei
Sehr einfache Bedienung
Premium Designvorlagen
Ja
Ja
Ja
Testurteil
1,3
02/2018
Testurteil
1,3
Testurteil
1,3
8,25 €
pro Monat
Internetadresse und Werbefrei
Sehr einfache Bedienung
Premium Designvorlagen
Ja
Nein
Nein
Testurteil
2,5
02/2018
Testurteil
2,5
Testurteil
2,5
9,99 €
pro Monat
Internetadresse und Werbefrei
Sehr einfache Bedienung
Premium Designvorlagen
Ja
Nein
Nein
Testurteil
2,6
02/2018
Testurteil
2,6
Testurteil
2,6
12,16 €
pro Monat
Internetadresse und Werbefrei
Sehr einfache Bedienung
Premium Designvorlagen
Ja
Ja
Ja
Testurteil
1,3
02/2018
Testurteil
1,3
Testurteil
1,3
12,42 €
pro Monat
Internetadresse und Werbefrei
Sehr einfache Bedienung
Premium Designvorlagen
Ja
Ja
Ja
Testurteil
1,4
02/2018
Testurteil
1,4
Testurteil
1,4
15,00 €
pro Monat
Internetadresse und Werbefrei
Sehr einfache Bedienung
Premium Designvorlagen
Ja
Ja
Ja
Testurteil
3,3
02/2018
Testurteil
3,3
Testurteil
3,3
15,00 €
pro Monat
Internetadresse und Werbefrei
Sehr einfache Bedienung
Premium Designvorlagen
Ja
Ja
Ja
Testurteil
1,3
02/2018
Testurteil
1,3
Testurteil
1,3
16,17 €
pro Monat
Internetadresse und Werbefrei
Sehr einfache Bedienung
Premium Designvorlagen
Ja
Nein
Ja
Testurteil
2,5
02/2018
Testurteil
2,5
Testurteil
2,5
16,95 €
pro Monat
Internetadresse und Werbefrei
Sehr einfache Bedienung
Premium Designvorlagen
Ja
Ja
Ja
Testurteil
2,7
02/2018
Testurteil
2,7
Testurteil
2,7
19,99 €
pro Monat
Internetadresse und Werbefrei
Sehr einfache Bedienung
Premium Designvorlagen
Ja
Nein
Ja
Testurteil
2,0
02/2018
Testurteil
2,0
Testurteil
2,0
23,00 €
pro Monat

Heiraten auf allen Kanälen

Guideline zur Erstellung einer Hochzeits-Website mit einem Homepage Baukasten

Junggesellenabschied, Hochzeitstorte, Eheringe, Hochzeitsstrauß und ein rauschendes Fest – zu einer Hochzeit gehören jede Menge Traditionen. Ein neuer Trend ist die Erstellung einer Hochzeitshomepage, also einer Internetseite über welche alle Ereignisse, die mit der Hochzeit zusammenhängen festgehalten werden. Immer mehr der durchschnittlich 370.000 Paare, die sich jährlich in Deutschland trauen, nutzen diese Möglichkeit ihrer Liebe im Web ein Denkmal zu setzen. Diese bietet viele Vorteile: Neben der Möglichkeit die Gäste jederzeit über Zeitpläne, Tischordnungen, Anreise- und Übernachtungsmöglichkeiten zu informieren ist eine solche Website auch ein schönes Andenken an den wichtigsten aller Tage und gibt Freunden aus aller Welt das Gefühl, ein Teil der Feierlichkeiten zu sein. Auch der Austausch von Bildern lässt sich im Nachhinein hervorragend über die eigene Homepage regeln.

Aber das Beste an einer Hochzeitshomepage kommt zum Schluss: Während die meisten Traditionen ihren Teil zu den 5.300 Euro, die deutsche Paare im Schnitt für eine Trauung ausgeben beitragen, können durch eine Homepage sogar Kosten vermieden werden. Vor allem wenn auf einen praktischen Homepage Baukasten zurückgegriffen wird. Denn während die Erstellung einer Website über eine Webagentur meist mehrere Tausend Euro kostet, lässt sie sich mittels eines Homepage Baukasten ganz einfach und meist sogar kostenfrei selber erstellen. Anschließend kann sich das Paar die Versandkosten von Einladungs- und Danksagungskarten sparen. Spezielle Hochzeits-Homepage Baukästen bieten die Möglichkeit, schicke Einladungskarten einfach per E-Mails zu verschicken.

In diesem Artikel wollen wir Tipps geben, welche Inhalte auf eine Hochzeitshomepage wie präsentiert werden können und auf welche nützlichen Tools auf keinen Fall verzichten werden sollten.

Visuelle Präsentation & Design

Eine Homepage zum schönsten Tag Ihres Lebens sollte natürlich in erster Linie eins sein: Beeindruckend Aussehen. Dazu wird unbedingt ein schickes Webdesign benötigt. Viele Homepage Baukasten Anbieter offerieren bei Vertragsabschluss spezielle, kostenfreie Hochzeitshomepage Designvorlagen. Diese können einfach übernommen werden. Um eine persönliche Note in das Layout hineinzubringen, können einige Designelemente individualisieren. So lässt sich bei manchen Anbietern beispielsweise ein eigenes Hintergrundbild hochladen und einbinden oder die Farbgebung anpassen.

Neben dem allgemeinen Design ist natürlich auch die inhaltliche Gestaltung der Site wichtig. Dabei steht das Hochladen von Bildern ganz klar im Vordergrund. Schließlich ist die unkomplizierte Verteilung von qualitativ hochwertigen Hochzeitsbildern an Familienmitglieder und Freunde einer der größten Vorteile einer Hochzeitssite. Neben dem Austausch von Bildern, welches im Abschnitt „Austausch von Erfahrungen & Bildern“ näher beschrieben wird, ist natürlich auch die Präsentation selbiger ein wichtiger Aspekt. Die meisten Homepage Baukästen bieten dazu eins der beiden Elemente Bilder-Galerie oder Bilder-Slideshow an. Der Hauptunterschied besteht darin, dass man sich durch eine Galerie eingeständig klicken muss, während eine Slideshow meist einen automatischen Durchlauf anbietet.

Tipp: Sie sollten sich in jedem Fall einen professionellen Fotografen buchen, der Bilder von Ihrer Hochzeit anfertigt. Das Fotografieren auf einer Hochzeit ist ein harter Job, mit dem Sie keine Freunde belasten sollten. Mit dem Fotografen sollten Sie sich aber zuvor treffen. Denn auch hier muss die Chemie stimmen.

Der erste Kuss als Ehepaar, der Hochzeitstanz, das Anschneiden der Torte – manche Momente der Hochzeit sollten am besten in bewegten Bildern auf der Hochzeitspage präsentiert werden. Die entsprechenden Funktionen dazu lauten eigenes Video hochladen und einbinden oder Youtube einbinden. Der Unterschied zwischen den beiden Funktionen ist, dass das Video beim ersten Element direkt auf den Server des Homepage Baukasten Anbieters geladen wird, während die zweite Option die Server des Internetgiganten Youtube beansprucht. Da der Websitespeicher bei den meisten Homepage Baukasten Anbietern limitiert ist, kann das Hochladen auf die Youtube-Server beim Platzsparen helfen. Schließlich nimmt ein 6-minütiges Video in etwa 50-100 MB ein. Dazu kommen bis zu 2 MB pro hochgeladenem Bild. Der Nachteil an den Youtube-Servern ist, dass das Video anschließend für die Öffentlichkeit sichtbar ist.

Ob Öffentlichkeit für Sie ein Problem ist, können natürlich nur Sie selber feststellen. Wichtig ist es aber zu wissen, dass rein rechtlich gesehen jeder abgebildete Besucher, der voll erkennbar ist, gefragt werden müsste, ob er mit der Veröffentlichung einverstanden ist. In den meisten Fällen werden Sie Ihre Hochzeitsgäste zwar nicht auf Schadensersatz verklagen, aber möglich wäre es eben schon. Dem aus dem Weg gehen lässt sich durch die Installation eines passwortgeschützten Bereichs. Dieser lässt sich meist recht einfach über den Editor anlegen. Anschließend kann das Passwort ausgewählten Personen übermittelt werden. Aber Achtung: Sollte dieses Passwort wiederum öffentlich zugänglich sein, gilt auch die Website wieder als öffentlich.

Eine weitere Entscheidung sollte bereits bei der Buchung des passenden Homepage Baukastens beachtet werden: Soll die Website nur kurz vor und kurz nach der Hochzeit zur Organisation und zum Bilderaustausch im Netz stehen oder soll sie als Erinnerung permanent im Netz verfügbar sein? Die Beantwortung dieser Frage beeinflusst die Relevanz des Attributs Vertragslaufzeit. Wird eine temporäre Lösung bevorzugt, muss natürlich geguckt werden, dass der Vertrag monatlich kündbar ist. Sollten Sie sich für einen kostenlosen Tarif entscheiden, ist dies ohnehin nichtig. Eine manuelle Löschung der Site kann bei allen Anbietern jederzeit vorgenommen werden.

Tagebucheinträge & Informationen

Neben den visuellen Erinnerungen gilt es natürlich auch, Momente rund um die Hochzeit in Textform festzuhalten. Prinzipiell stehen zwei verschiedenen Arten von Textelementen zur Verfügung: Eine Textbox und ein Blog. Die Textbox ist ein statisches Element, dient also eher zur Veröffentlichung von Inhalten, die sich nicht verändern. Dies sind u.a. wichtige Infos für Ihre Gäste wie die Adresse des Veranstaltungsortes, der Zeitplan, die Anreisetipps oder die Wunschliste. Das Textelement besitzt jeder Homepage Baukasten. Lediglich die Bearbeitung variiert. Bei älteren Baukästen muss das Textelement auf einer eigenen Unterseite des Editors bearbeitet werden und lässt sich nicht frei auf der Website platzieren. Die moderneren Baukästen erlauben den Einbau des Elements per Drag'n'Drop-Verfahren.

Zur Unterstützung der gerade erwähnten Anreisetipps, bzw. für die Angabe der Adressen von den Veranstaltungsorten lässt sich auch das Google Maps-Element verwenden. Bei einigen Anbietern kann diese Landkarte mitsamt einem Marker bei den entsprechenden Adressen einfach über den Editor eingebunden werden. Anbieter ohne Maps-Element bieten meist aber auch die Möglichkeit, den Embed-Code der Google Maps-Karte in das HTML-Element des Editors zu kopieren. Dies hat denselben Effekt. Den Embed-Code erhalten Sie auf der Google-Site durch das Klicken auf das Zahnrad unten links im Browserfenster.

Rund um eine Hochzeit passieren so viele Dinge - all diese Erlebnisse sollten mit Freunden und Bekannten in einer Art Hochzeitstagebuch geteilt werden. Dazu eignet sich das flexible Textelement Blog. Flexibel heißt in diesem Fall, dass bei einem Blog automatisch immer die aktuellste Nachricht oben steht. Nach dem Platzieren des Elements an der entsprechenden Position auf der Website muss im Blog-Editor also lediglich der Artikel eingefügt werden. Automatisch erscheint der neue Artikel jetzt im Blog. Zusätzlich lassen sich Kategorien anlegen. So können beide Partner beispielsweise jeweils aus ihrer Sicht von den Hochzeitsvorbereitungen berichten. In jedem Fall werden sich die Freunde, die in der ganzen Welt verstreut sind, über die Geschichten und Ereignisse im Laufe der Hochzeitsfestivitäten freuen.

In einem Blog können auch aktuelle Veränderungen des Zeitplans oder andere spontane Änderungen bekannt gegeben werden. Ein allgemeiner Zeitplan sollte aber eher als statisches Element angelegt werden. Zusätzlich lässt sich auf der Startseite ein Veranstaltungskalender platzieren. In diesem lassen sich über den Editor alle Termine eintragen. Im Anschluss kann ausgewählt werden wie weit im Voraus und wie viele Termine angezeigt werden sollen. Auf der Website werden nach der Installation des Tools immer die aktuellen Veranstaltungen angezeigt. Wer die Website besucht wird also sofort auf die aktuellen Hochzeitstermine hingewiesen.

Geschenke & Organisation

Auch bei der Organisation des tatsächlichen Fests kann eine Hochzeitspage helfen. So lässt sich beispielsweise eine Wunschliste veröffentlichen. Auf dieser kann jeder Gast sehen, welche Geschenke sich das Paar zum Hochzeitstag wünscht. Richtig praktisch wird es, wenn unter die jeweilige Textbox mit Infos über das Geschenk ein Kommentarfeld platziert wird. Dann können die Gäste ein Geschenk markieren, welches sie kaufen wollen. Dies vermeidet Überschneidungen. 

Ein weiteres praktisches Element einer Hochzeitspage sind Hotelempfehlungen. Zu einer Hochzeit reisen schließlich meist Gäste aus den verschiedensten Ecken des Landes an. Viele dieser Gäste kennen sich in der Stadt des Hochzeitspaares nicht aus. Wer diesen Gästen etwas Gutes tun will, verrät auf einer extra Unterseite, welche Hotels empfehlenswert sind, beschreibt die Merkmale der Unterkünfte und setzt einen Link zur entsprechenden Buchungsseite. 

Tipp: Denken Sie bei der Hotelauswahl an verschiedene Geldbeutel und Ansprüche. Nicht jeder Ihrer Gäste hat auch dieselben Vorstellungen von einer akzeptablen bzw. bezahlbaren Unterkunft. Suche Sie deswegen am besten eine Mischung aus verschiedenen Hotels bzw. Hostels unterschiedlicher Preisklassen heraus.

Austausch von Erfahrungen & Bildern

Nicht nur bei der Voraborganisation kann eine Hochzeitswebpage helfen, auch nach den Feierlichkeiten bietet eine Website praktische Funktionen. Beispielsweise lässt sich der Austausch von Bildern einfacher organisieren. So können die, nach der Hochzeit veröffentlichten Fotos und Videos auch zum Download angeboten werden. Hierzu lässt sich das Element Dateien und Dokumente hochladen und einbinden verwenden. Über den Editor wird dazu ein komprimiertes Datei-Paket hochgeladen. Anschließend lässt sich ein Downloadbutton auf der Website platzieren. Die Gäste aus aller Welt können die Daten dann zu Hause in aller Ruhe auf den Rechner laden. Das Hochladen durch die Besucher ist in der Regel nicht möglich. Dieser Austausch lässt sich aber über den Einbau eines Cloud-Speichers mittels HTML-Element bewerkstelligen.

Neben dem Austausch von Bildern sollen die Gäste auch ihre persönlichen Glückwünsche und Erlebnissen von der Hochzeit veröffentlichen können. Das passende Element dazu ist ein Gästebuch. Dieses lässt sich bei manchen Anbietern als einzelnes Element auf der Website platzieren, bei anderen Anbietern ist das Einbauen nur auf einer einzelnen Unterseite möglich. Anschließend können die Websitebesucher ihre Kommentare frei in ein interaktives Textfeld eintragen. Als Alternative lässt sich natürlich auch die Kommentarfunktion verwenden. Allerdings ist diese beim Eintrag von mehreren Beiträgen nicht sonderlich übersichtlich. Ähnliche Nachteile besitzt das Einbauen von Social Media Kommentarfeldern. Dafür kann hiermit die Hochzeitssite beispielsweise mit einer Facebook-Gruppe verbunden werden. In der Gruppe können gleichermaßen Termine angekündigt und Fotos veröffentlicht werden.

Tipp: Sollte Ihre Hochzeitspage öffentlich sein, ist bei allen drei Funktionen allerdings darauf zu achten, dass ggf. auftauchende verfassungsfeindliche oder beleidigende Kommentare entfernt werden. Denn Websitebetreiber haften für alle Inhalte auf ihrer Site mit. Im Normalfall sollten aber keine Probleme auftreten.

Unser Filter

Wenn sich zwei Partner in den heiligen Bund der Ehe begeben, wollen sie sich in der Regel nicht allzu lange mit einer Hochzeitshomepage auseinandersetzen. Deswegen haben wir in diesem Text die wichtigsten Merkmale einer solchen Homepage zusammengefasst und versucht, hilfreiche Tipps und Tricks zur Erstellung einer Hochzeitshomepage zu geben. Die hier erscheinende Auflistung der Homepage Baukasten Tarife ist zudem so gefiltert, dass nur zum Anlass passende Anbieter auftauchen. Wählen Sie hier Ihren Lieblingstarif.

Beispielsites: