Testurteil

Gesamt
68 / 100
Vertragsdetails (7%)
100 / 100
Leistungsumfang (20%)
100 / 100
Funktionsumfang (20%)
65 / 100
Design (20%)
37 / 100
Bedienung (19%)
66 / 100
Marketing (8%)
58 / 100
Support (6%)
60 / 100

Sehr stimmige Vertragsdetails zeichnen den Homepage-Baukasten von Webvisitenkarte aus. Es gibt einen Gratis-Tarif und kostenfreie Testphasen für die kostenpflichtigen Tarife. Die Kündigungsfrist und Mindestlaufzeit sind kurz und somit äußerst kundenfreundlich.

Der Leistungsumfang ist im Gratis-Tarif schmal, aber für kleine Projekte ausreichend. Im Basic-Tarif steht mehr Speicherplatz zur Verfügung (2 Gigabyte) und im Business-Tarif kann man auf unbegrenzten Speicherplatz zugreifen. Eigene E-Mail-Postfächer gibt es nur in den kostenpflichtigen Tarifen.

Beim Funktionsumfang fällt der Homepage-Baukasten von Webvisitenkarte weder positiv noch negativ auf. Viele wichtige Funktionselemente sind vorhanden, allerdings gibt es weder einen Veranstaltungskalender noch eine Kommentarfunktion oder einen Onlineshop.

Das Design wirkt recht professionell, ein Manko ist jedoch der nicht vorhandene Fundus an Gratisbildern, den einige Konkurrenzanbieter im Programm haben. Ebenfalls Abzug gibt es, weil Webvisitenkarte nur im Business-Tarif eine werbefreie Webseite bietet. Wie auch bei anderen Anbietern wird im Gratis-Tarif ein großes Werbebanner gezeigt. Die Anbieterkennzeichnung im kostenpflichtigen Basic-Tarif ist jedoch ungewöhnlich und führt zu Punktabzug. Die Bedienungsfreundlichkeit des Homepage-Baukastens ist eher durchschnittlich. Hier wären mehr Drag-and-Drop-Funktionen wünschenswert. Außerdem fehlt eine App, um die Webseite von unterwegs zu bearbeiten.

Auch bei den Marketing-Möglichkeiten gibt es Licht und Schatten: Die Suchmaschinenoptimierung erfüllt die Erwartungen und ist einfach zu bedienen. Minuspunkte gibt es indes für die Social-Media-Funktionen, da Webseiten von Webvisitenkarte nur mit Facebook verknüpft werden können; für alle anderen sozialen Netzwerke sind keine Buttons vorhanden. Auch eine Newsletter-Funktion ist nicht im Angebot enthalten.

Der Support ist zwar nicht rund um die Uhr zu erreichen, dafür können Fragen per E-Mail und per Telefon gestellt werden. Der telefonische Support steht allerdings nur in den kosten- pflichtigen Tarifen zur Verfügung. Genauso wie alle anderen Bereiche des Homepage-Baukastens ist auch der Support komplett deutschsprachig. Wer Standardfragen hat, dürfte zudem in den sauber gegliederten Hilfstexten fündig werden.

Kurzum: Der Homepage-Baukasten von Webvisitenkarte kann bei den Vertragsdetails punkten, in allen anderen Kategorien liegt er im Mittelfeld. 

Produkttour

Webvisitenkarte Startseite
Webvisitenkarte.net - Kostenlose Homepage erstellen

Schnell und einfach ihre Visitenkarte im Netz hinterlassen können sie mit dem Angebot der United Webdesign aus Hannover. Seit 2009 finden sie unter dem Brand webvisitenkarte.net einen Homepage Baukasten für internetunkundige Privat- und Geschäftskunden.

Webvisitenkarte.net - ein visueller Editor hilft bei der Websiteerstellung

Neben der visuellen Benutzeroberfläche bietet der Anbieter für komplette Neulinge zusätzlich eine Online-Tour, in der dem Kunden die Funktionen des Baukastens näher gebracht werden.

Webvisitenkarte.net - professionelle Hilfe steht bereit

Wer zudem einen individuellen Webseitenlook benötigt, der kann sich von der 2004 gegründeten Agentur zusätzlich ein professionelles Webdesign gegen Aufpreis erstellen lassen.

Webvisitenkarte.net - drei Tarife

Die eigenständige Designmodellierung ist nur bedingt möglich. Bei webvisitenkarte.net gibt es zwei kostenpflichtige und einen kostenfreien Baukastentarif unter den Namen Free, Basic und Business.

Webvisitenkarte.net - im Vergleich

Vor allem der Businesstarif schnitt bei unserem Homepage Baukasten Vergleich gut ab. In unserem Vergleich können Sie webvisitenkarte.net mit den Testsiegern vergleichen.

Tarifdetails

Kostenlos testen Ja
Tarifbeschreibung Professionelle Business-Homepage
Preis-Leistungs-Verhältnis Gut
Eigene Internet-Adresse Ja
Vorhandene Internet-Adresse weiternutzen Ja
Speicherplatz unbegrenzt GB
Eigenes E-Mail-Postfach Ja
Eigener Online-Shop Nein
Webseite ohne Werbung des Anbieters Ja
Für Smartphone und Tablet optimiert Ja
Suchmaschinenoptimiert Ja
24-Stunden-Support Nein

16 Kundenbewertungen

"Gut" (3,1/5)
5 Sterne
(2)
4 Sterne
(4)
3 Sterne
(5)
2 Sterne
(4)
1 Sterne
(1)
3 von 3 Nutzern fanden diese Bewertung hilfreich
verifizierter Webvisitenkarte Kunde Deutschland
http://www.visit-duesseldorf.de.rs
Es war sehr einfach und unkompliziert mit dem Homepage-Baukasten von Webvisitenkarte.de zu arbeiten und eine ansprechende Homepage zu erstellen. Das Programm ist sehr übersichtlich aufgebaut, man findet sich schnell mit den Funktionen und Befehlen zurecht und hat viele Möglichkeiten, eigene Anpassungen vorzunehmen. Zusätzlich werden diverse Layouts angeboten, die modern und stilvoll sind. Auf verwirrenden Schnick-Schnack wird verzichtet – die Arbeitsfläche ist klar strukturiert und man kann mit nur wenigen Klicks seine eigenen Wünsche umsetzen. Zwar wird auf der eigenen Seite relativ markant Werbung des Anbieters eingeblendet, der Baukasten an sich ist jedoch definitiv weiterzuempfehlen, insbesondere für schlichte und eher reduzierte Webseiten.
War diese Bewertung hilfreich?

2 von 3 Nutzern fanden diese Bewertung hilfreich
"Nicht empfehlenswert"
verifizierter Webvisitenkarte Kunde Deutschland
http://www.lovetowrite.de.rs
Die Anmeldung erfolgt zwar problemlos, das erstellen einer eigenen Homepage ist aber definitiv nicht nach einer Minute (so wie es vom Anbieter versprochen wird) erledigt. Aber selbst nach über zwanzig Minuten ist man immer noch dabei herauszufinden wie man bestimmte Bereiche bearbeitet oder verschiebt. Drag and Drop gibt es auch nicht. Die Designvorlagen sind zwar vielfältig aber meiner Meinung nach nicht attraktiv. Da die Bedienung sehr umständlich und alles andere als intuitiv. Ich würde dieses Baukastensystem nicht weiterempfehlen.
War diese Bewertung hilfreich?

1 von 1 Nutzern fanden diese Bewertung hilfreich
"Unflexibel und unhandsam"
verifizierter Webvisitenkarte Kunde Deutschland
http://www.schreiben-als-hobby.de.rs/
Mit diesem Homepage-Baukasten bin ich leider gar nicht zufrieden. Vor allem die Handhabung ist kompliziert und durch diese starre Bedienung der einzelnen Elemente wirkt das Konzept wenig durchdacht. Klar ist es möglich damit seinen eigenen Website-Auftritt zu machen, jedoch empfehlenswert ist dieser Baukasten nicht für Anfänger. Leider recht ärgerlich.
War diese Bewertung hilfreich?

1 von 1 Nutzern fanden diese Bewertung hilfreich
Kunde aus Deutschland
Vorne weg: Die webvisitenkarte.net-Bedienungsoberfläche sieht auf den ersten Blick zwar sehr unkompliziert aus, so manche Kniffe bringt das System allerdings mit sich. Dennoch, wer einen Baukasten mit flexibler Domain sucht, ist hier richtig, denn bis auf den ".rs"-Zusatz hinter der gewünschten URL, ist die Webadresse frei von Hinweisen auf den Anbieter. Grundsätzlich eine gute Anlaufstelle, um sich und sein Anliegen/Business ohne großen Aufwand im Internet zu hinterlegen. Übersichtliches Bedienungsmenü, wenn auch stellenweise lange Wartezeiten und es etwas dauert, bis man mit den Abläufen vertraut ist. Da machen es einem die Backends anderer Anbieter wesentlich leichter. Dennoch können sich die Ergebnisse sehen lassen und die eigenen Vorstellungen lassen sich gut umsetzen. Mit etwas Zeit lässt sich ein sehenswerter Webauftritt erschaffen, der im Vergleich zu anderen kostenlosen Anwendern einige Bonusfunktionen bereithält, wie beispielsweise das Favicon oben im Browserfenster. Ansonsten schenkt sich der Dienst nicht viel im Vergleich zu anderen Anbietern.
War diese Bewertung hilfreich?

0 von 0 Nutzern fanden diese Bewertung hilfreich
"Einfache Bedienung, schönes Design"
verifizierter Webvisitenkarte Kunde Deutschland
Sehr zufrieden bin ich mit der Bedienung, die wirklich sehr einfach und logisch aufgebaut ist. Ich konnte eigentlich sofort mit der Gestaltung starten. Ich würde mir jedoch noch wünschen, Bearbeitungen wie z.B. die Schrift-oder Farbänderung auch individuell für ein Element vornehmen zu können und nicht nur übergreifend für das gesamte Design. Mit der Optik bin ich wirklich sehr zufrieden, die vorgegeben Layouts sind alle sehr schön und vielfältig, dennoch lassen sich auch individuelle Einstellungen vornehmen. Das Design könnte zudem nachträglich nochmal geändert werden. Einziger Nachteil: Die Größe des Sliders kann leider nicht verändert werden, er geht immer wieder auf die Standardgröße zurück, wodurch nicht alle Bilder gut zur Geltung kommen. Die Stärke des Anbieters liegt eindeutig bei der einfachen Bedienung, die zu einem schnellen und schönen Ergebnis führt.
War diese Bewertung hilfreich?